Check engine…


Einige Tage ist es nun wieder her, dass wir auf unserem Blog etwas gepostet haben. Das hatte auch seinen Grund. Wir hatten ein Problem mit unserem Wohnmobil, welches wir bevor wir weiter fahren lösen wollten. Die Lampe zur Überprüfung des Motor leuchtete plötzlich auf.

In Kelowna, BC hatten wir dann einen Termin in einer Werkstatt. Die Mechaniker dort ließen uns wissen, das drei von vier Oxygen Sensoren defekt sein und getauscht werden müssten. Man hatte uns dafür einen Preis genannt, der uns etwas hoch gegriffen erschien. Somit wandten wir uns an die Eagel Campers, von denen wir das Wohnmobil gekauft hatten.

Uns wurde eine Werkstatt in Abbotsford empfohlen. Das bedeutet für uns allerdings wieder zurück Richtung Vancouver zu fahren. Heute können wir sagen, dass es die richtige Endscheidung war. Die Reparaturkosten betrugen ca. 1/4 vom dem, was wir in der anderen Werkstatt hätten bezahlen sollen. Danke an Gregor, der uns nicht nur den Tipp mit der Werkstatt gegeben hat, sonder auch die zur Reparatur benötigten Teile für uns vorab besorgt hat!

Da wir für die Rückfahrt in Richtung Vancouver eine andere Route wählten, haben wir natürlich auch noch mal neue Orte gesehen.

Von Vancouver überlegen wir nun wie wir weiter fahren werden. Sicher ist, dass wir eine andere Strecke fahren, um British Columbia weiter zu erkunden.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s