Let´s go Camping!

Es ist ja nicht so, als würden wir das nicht schon die ganze Zeit machen – Campen. Aber mit Freunden macht es doch gleich doppelt so viel Spaß!

Wir entschieden uns für eine Nacht in den Kings Canyon Nationalpark zu fahren. Dort ist es längst nicht so überfüllt wie im bekannteren Yosemite Nationalpark. Ein weiterer Pluspunkt war, dass es dort kostenlose Stellplätze zum Übernachten gibt. Nach dem wir alles für den Ausflug eingekauft hatten, machten wir uns mit zwei Autos und unserem Wohnmobil auf dem Weg. Nach ungefähr einer guten Stunde erreicht man den Parkeingang. Nach weiteren 30 Minuten waren wir dann an unserem Stellplatz angekommen. Da wir bereits einen Nationalpark Jahrespass hatten, war für uns die Einfahrt kostenlos.

Ansonsten kostet die Einfahrt für ein PKW oder auch ein Wohnmobil $30 und deckt alle im Fahrzeug mitfahrenden Gäste ab. Der einfache Pass ist für 7 Tage gültig .

Der Kings Canyon ist das mit 2500 Metern tiefste Tal Nordamerikas und liegt in der südlichen Sierra Nevada. Direkt an den Kings Canyon Nationalpark grenzt der Sequoia Nationalpark. Beide Parks werden vom National Park Service als eine gemeinsame Einheit verwaltet.

Die Landschaft der beiden benachbarten Parks weist wegen der extrem unterschiedlichen Höhen von 412m bis über 4000m eine große Vielfalt auf. Riesige Berge, tiefe Canyons und hohe Bäume bilden die unterschiedlichsten Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Die Hauptattraktion bilden die beeindruckenden Riesenmammutbäume, die eine Höhe von mehr als 80 m und einen Durchmesser von über 11 m erreichen können.

Eine Amerikanische Tradition ist es, Marshmallows zum Campen über dem Feuer zu rösten. Wir tauschten unsere Traditionen aus und zeigten den Amerikaner, was Stockbrot aus Deutschland ist.

Wir befanden uns auf ca 8,000 ft, was rund 2450 Meter sind. Im Vergleich zu den heißen Temperaturen in Fresno, kann es dort oben gerade Abends und Nachts recht kühl werden. Wir hatten früh morgens Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt.

Es war ein toller Ausflug mit Freunden!