Glass Beach

Wir sind in Fort Bragg, einem kleinem Ort an der Küste Kaliforniens. In den Sommermonaten machen Touristen hier halt, weil sie über den Highway 1 entlang der wunderschönen Küste in Richtung San Francisco fahren oder aber aus dieser Richtung kommen. Der Ort lebt heute stark vom Tourismus.

Eine Attraktion hier ist der Glass Beach im MacKerricher State Park. Ein mit buntem Meerglass bedeckter Strand. Im Jahre 1906 errichteten die Bewohner von Fort Bragg eine am Wasser gelegene Mülldeponie. Hier wurde bis 1967 diverser Müll, Glasflaschen und selbst Autowracks über die Klippen in das Meer geworfen.

Der Glasmüll wurde im Laufe der Zeit von der Meeresströmung zerkleinert und durch Erosion rund geschliffen. Heute ist davon nur noch wenig zu sehen, viele Touristen kommen jedes Jahr um diesen Ort zu sehen und nehmen sich das geschliffene Glas als Andenken mit. Aber auch auf Grund von natürlichen Einflüssen wird die Menge an buntem Meerglas langsam immer weniger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s