New Mexico – Land of Enchantment and Walter H. White

Albuquerque, New Mexico Tag 1

Die meisten werden die Stadt mit einer der wohl bekannteste Serien in Verbindung bringen – Breaking Bad.

!Spoiler Alert!

Wer die Serie bisher noch nicht gesehen hat, mag in unserem Beitrag evtl. einige Schlussfolgerung zum Inhalt oder Ende der Serie ziehen. Bitte also nicht weiter lesen, wer Breaking Bad noch sehen möchte.

!Spoiler Alert!

Eigentlich hatten wir zu Beginn unserer Reise nie in Erwägung gezogen, hier her zu fahren. Aber wieso nicht?

Wer bereit ist seine Route doch etwas anders zu gestalten, muss wohl ein „richtiger“ Fan der Serie sein.

Rebecca hatte die Serie bis zu Abreise aus Deutschland nie gesehen. Das änderten wir kurzerhand und schauten die kompletten 5 Staffeln, selbstverständlich auf englisch, gemeinsam in Kanada.

Nachdem wir also Moab verlassen hatten ging es mit einem Zwischenstopp am Four Corners Monument, wo sich quasi vier Bundesstaat kreuzen zum ersten Spot aus der Serie.

Four Corners Monument

original Szene vs. real life

Wir übernachteten in Shiprock, NM und fuhren am nächsten Morgen direkt nach Albuquerque.

Kurz bevor wir die Stadtgrenze erreichten, erblickte ich im Augenwinkel eine Tankstelle, die mir irgendwie bekannt vor kam. Na klar, sie diente für ein paar Szenen in Breaking Bad. Also drehten wir um und fuhren hin.

Big Chief Gas Station

original Szene vs. real life

Während wird dort unsere Fotos machten, fuhr ein Sheriff Fahrzeug auf das Gelände und an uns vorbei. Nach einigen Minuten kehrte der Wagen zurück, hielt kurz und der Officer sprach uns an: „Ihr habt wohl Breaking Bad gesehen?“. Er erzählte uns, dass die Tankstelle bereits kurz nach den Dreharbeiten dicht gemacht hat.

Unser nächstes Ziel war die Schule von Walter White.

J. P. Wynne High School

In echt trägt die Schule den Namen, Rio Ranch Highschool. Die Farben scheinen sich etwas geändert zu haben. Auch der Eingansberreich ist heute etwas moderner umgebaut, als noch in der Serie.

original Szene vs. real life

Casa Tranquila

Das Pflegeheim in dem Hector Salamanca lebte, nachdem sein Neffe in der Serie umgebracht wurde. Der Name für die Pflegeeinrichtungen wurde in der Serie geändert. Interessant ist, dass der Eingangsbereich heute so nicht mehr existiert und zubetoniert wurde.

original Szene vs. real life

Tag 2 in Albuquerque und auf den Spuren von Walter White folgt demnächst…

Ps.: An alle Breaking Bad Fans. Wer die Beiträge verfolgt, hat demnächst die Gelegenheit, eine ganz besondere Postkarte von uns aus Albuquerque bei einem Gewinnspiel zu erhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s